Stiftung Louisenlund folgen

PRESSEEINLADUNG: Pressegespräch: Louisenlunder Bildungsprojekt „Ein Kaffee, der Schule macht.“

Pressemitteilung   •   Mai 16, 2018 14:56 CEST

PRESSEEINLADUNG


Pressegespräch: Louisenlunder Bildungsprojekt „Ein Kaffee, der Schule macht.“
Ein Projekt für Bildung und fairen Handel in Ruanda

  • Mittwoch, 30. Mai 2018, 11 Uhr
  • Restaurant Meierei, Uferstraße 1, 24960 Glücksburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen in den Redaktionen,

vor drei Jahren fragte in einer Entwicklungspolitik-AG im Internat Louisenlund ein Schüler, wie Entwicklungszusammenarbeit auf Augenhöhe funktionieren kann. Heute rösten Louisenlunder Schüler direktimportierten Kaffee aus Ruanda und haben dort mit dem Verkaufserlös eine Primarschule für die ärmsten Kinder aufgebaut.

Einblick in die gesamte Wertschöpfungskette, fairer Welthandel, ethisches Unternehmertum, ökologische und soziale Nachhaltigkeit – das sind seitdem die Lerninhalte des Louisenlunder Bildungsprojektes „Ein Kaffee, der Schule macht.“

Dieses Bildungsprojekt präsentieren die Schüler gemeinsam mit dem Sterne-Koch Dirk Luther beim Presse-Lunch in seinem Restaurant „Meierei“ in Glücksburg. Er bereitet mit dem Louisenlunder Kaffee ein Menü mit drei Gängen zu.

Der Louisenlunder Kaffee – 2012 Gewinner des Cup of Excellence − ist Spezialitätenkaffee aus Mikrolotkultur und ethisch vorbildlich: geerntet mit Louisenlunder Schülern auf der Plantage Gitesi.

Im Anschluss findet ein Hintergrundgespräch mit Dr. Peter Rösner, Leiter der Stiftung Louisenlund, den verantwortlichen Lehrkräften und Dirk Luther statt.

Wenn Sie an dem Pressetermin teilnehmen möchten ist eine Anmeldung nötig. Melden Sie sich bitte daher unter daniel.hoth@louisenlund.de dafür an. Für Rückfragen im Vorfeld stehe ich gerne zur Verfügung. Eine ausführliche Pressemappe erhalten Sie am Veranstaltungstag.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Hoth

Louisenlund ist Internat, Ganztagsgymnasium, IB World School sowie Grundschule. Seit 1949 führt die Stiftung Louisenlund junge Menschen zur allgemeinen Hochschulreife und ist heute staatlich anerkanntes Gymnasium. Neben dem Abitur bietet Louisenlund auch einen englischsprachigen Schulabschluss an: das International Baccalaureate Diploma (IB). Der Abschluss ermöglicht Schülern neben dem deutschen auch einen weltweiten Hochschulzugang. Darüber hinaus ist Louisenlund als Round Square Schule weltweit mit über 160 Schulen vernetzt. 2015 hat die Stiftung Louisenlund ihr Bildungsangebot um eine Halbtagsgrundschule für Schüler aus der Region erweitert und ermöglicht somit eine lückenlose Schulbildung von der 1. Klasse bis zur Hochschulreife. Seit 2016 fördert Louisenlund als plus-MINT Talentzentrum begabte MINT-Schülerinnen und Schüler und bietet als erstes Internat Norddeutschlands das spezielle plus-MINT Talentförderprogramm von MINT-Talenten an. Derzeit besuchen knapp 370 Schülerinnen und Schüler Louisenlund. Davon sind 300 Schülerinnen und Schüler intern (Internat) und 70 Schülerinnen und Schüler extern.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument