Direkt zum Inhalt springen
Schleitaufe in Louisenlund: erster Schritt ins Internat und in die Schulgemeinschaft

Blog-Eintrag -

Schleitaufe in Louisenlund: erster Schritt ins Internat und in die Schulgemeinschaft

Für alle neuen Schülerinnen und Schüler ist die Schleitaufe der erste Schritt auf dem Weg in die Louisenlunder Gemeinschaft. Die Taufe findet traditionell zum Schuljahresbeginn im Zuge des Hafenfestes statt. Neben Spiel und Sport stellt die Schleitaufe im Hafen von Louisenlund den Höhepunkt des Tages dar: Dabei nämlich werden sie mit Schleiwasser symbolisch als Louisenlunder begrüßt.

„Mit der Schleitaufe nehmen wir alle neuen Schülerinnen und Schüler herzlich in die Gemeinschaft Louisenlund auf und geben das Versprechen, sie dabei zu unterstützen und zu fördern“, sagt Dr. Peter Rösner, Leiter der Stiftung Louisenlund und ergänzt: „Zugleich bekennen sich alle neuen Schülerinnen und Schüler zu den Louisenlunder Werten.“

Eingeleitet wird die Schleitaufe Jahr für Jahr mit der Ankunft von Carl von Hessen und seiner Frau Louise, geschauspielert von Schülerinnen und Schülern aus Louisenlund, die alle Anwesenden herzlich in Louisenlund begrüßen. Darauf folgt die eigentliche Taufe durch die Mädchen der Hausgemeinschaft Piratenboden. Mit einem Becher frischen Schleiwassers nehmen sie alle Neuen in die Louisenlunder Gemeinschaft auf. Voller Freude sprinten dann die frisch Getauften über den Steg und springen in die Schlei. Alle sind dabei, alle haben mächtig Spaß. Ein Sprung, der in Erinnerung bleibt.

Themen

Tags

Pressekontakte

Daniel Hoth

Daniel Hoth

Pressekontakt Pressesprecher // Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing +49(0)4354 999 405

Zugehöriger Content