Direkt zum Inhalt springen
Plus-MINT Talenta aus Louisenlund bei der Nacht der Wissenschaft in Eckernförde
Plus-MINT Talenta aus Louisenlund bei der Nacht der Wissenschaft in Eckernförde

Blog-Eintrag -

Plus-MINT-Talente aus Louisenlund bei der Nacht der Wissenschaft 2017

Die jungen plus-MINT Talente luden bei der Nacht der Wissenschaft in Eckernförde Besucher zum Experimentieren ein und berichteten dort gemeinsam mit dem IPN Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik von ihren Forschungsprojekten.

Die MINT-Talente aus Louisenlund begeisterten zahlreiche Besucher mit ihren Mitmach-Experimenten. Sie zeigten, wie aus Natriumpolyacrylat Kunstschnee hergestellt werden kann, wie pH-Wertbestimmung durch Rotkohlsaft gelingt, erläuterten Magnetkraft in einer Gaußkanone und verdeutlichten die Chaostheorie mit einem selbstgebauten Pendel. Besonderes Highlight für alle Altersklassen war die Herstellung von Speiseeis mit flüssigem Stickstoff. Geschmacksneutrale Eisgrundmasse wurde mit Aromastoffen versetzt, mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und anschließend durch Zugabe von flüssigem Stickstoff heruntergekühlt und als leckeres Eis an die Besucher verteilt. Aroma und Farbe wurden getrennt voneinander hinzugefügt, sodass Kreationen wie rotes Schokoladen- und blaues Vanilleeis entstanden.

Neben den zahlreichen Mitmach-Experimenten präsentierten Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse ihre Forschungsergebnisse zum Thema Mikroplastik in einem Vortrag.

Kategorien

Pressekontakt

Daniel Hoth

Daniel Hoth

Pressekontakt Pressesprecher // Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing +49(0)4354 999 405