Direkt zum Inhalt springen
Die Schülerinnen und Schüler aus der IB World School Louisenlund zeichnen sich durch hervorragende Abschlüsse aus
Die Schülerinnen und Schüler aus der IB World School Louisenlund zeichnen sich durch hervorragende Abschlüsse aus

Blog-Eintrag -

Louisenlund: Mit dem IB-Diploma beste Chancen für die Zukunft

Das IB hilft den Schülern, starke Fähigkeiten im kritischen Denken, kreativen Problemlösen und Zeitmanagement zu entwickeln – wertvolle Fähigkeiten an den Universitäten weltweit, aber auch für die weitere Karriere. Der heute 22-jährige Leon kann das bestätigen. 2018 absolvierte er in Louisenlund sein IB, heute studiert er Architektur an der nordrhein-westfälischen Alanus Hochschule. Die Lust aufs Studium der Architektur hatte er während seiner Zeit im IB bekommen: „In Design Technology“ entwickelte ich die Liebe zu diesem Fach“, sagt Leon rückblickend.

Klare Vorteile mit dem internationalen Abitur

In den ersten beiden Jahren nach seinem internationalen Abitur studierte Leon in Florenz und Paris. „Besonders dort hat es mir sehr geholfen, neben meiner Muttersprache Deutsch auch die englische Sprache sicher zu beherrschen, betont er. Das sei ein deutlicher Vorteil gegenüber seinen Kommilitonen gewesen. „Mittlerweile denke ich manchmal auch auf Englisch oder mache mir englische Notizen“, erzählt der Student, wie ihn der IB-Abschluss nachhaltig geprägt hat. Neben den Sprachkenntnissen profitiert Leon davon, dass während seiner Schulzeit an der IB World School Louisenlund, die Schülerinnen und Schüler gelernt haben, Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen und ihre Lernprozesse zu reflektieren. „Von den akademischen Arbeits- und zielgerichteten Unterrichtsmethoden der IB World School Louisenlund profitiere ich noch heute“, so Leon und erinnert dabei auch an die hoch qualifizierten Lehrerinnen und Lehrer der IB Word School. „Die waren alle sehr motiviert“. Das wirkte sich auch positiv auf die Schülerschaft aus.

IB World School Absolventen Louisenlund

Absolventen der IB World School übernehmen Verantwortung

Durch viele Diskussionen, Reisen und den Spracherwerb fördert das IB die vielfältige Weltsicht sowie die Wertschätzung für Menschen anderer Kulturen rund um den Globus – ein entscheidender Vorteil in der heutigen globalisierten Welt. „Meine Mitschülerinnen und Mitschüler kamen aus vielen verschiedenen Nationen, das hat mit bei meinem Studium im Ausland gut geholfen“, sagt der Absolvent der IB World School Louisenlund. Gut in Erinnerung ist Leon auch das CAS-Programm geblieben, das das kreative, sportliche und soziale Engagement der Schülerinnen und Schüler fördert. „In der Ruanda-Gilde habe ich gelernt, wie wichtig es ist, zu handeln, Verantwortung zu übernehmen und einen Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten“, sagt Leon.

Kontakt zur persönlichen Beratung finden Sie hier

IB-Abschluss als Türenöffner für internationale Universitäten

Leon hat schnell feststellen können, dass mit dem IB-Diploma in der Tasche, jungen Menschen die Türen renommierter internationaler Universitäten offen stehen. Die Absolventen werden aufgrund ihrer breit gefächerten Ausbildung, ihrer kommunikativen und ihrer hervorragenden Problemlösefähigkeiten weltweit geschätzt. „Wir mussten schon in der Schule Initiative zeigen, das zahlt sich jetzt aus“, weiß der junge Mann, dass diese positiven Lernerfahrungen und das hervorragende Lernumfeld zu seiner Persönlichkeitsentwicklung beigetragen haben.

Mit dem IB-Diploma nach Havard

Auch IB-Absolventin Annie ist überzeugt, dass ihr der Abschluss in Louisenlund während ihres Medizin-Studiums in Deutschland und an der renommierten Harvard-Universität den USA gerade den Einstieg erleichtert hat. „Die Struktur im IB kommt dem Studium sehr nahe“, sagt sie. Annie konnte sich so sehr gut in den medizinischen Hochschulen orientieren.

Die Schülerinnen und Schüler im IB hätten gelernt, sich zu fokussieren. Das IB-Programm bietet Schülern Zugang zu einem breit gefächerten und ausgewogenen Angebot an akademischen Kursen und Lernerfahrungen, gleichzeitig konnte sich Annie aber auf die für ihr geplantes Medizinstudium relevanten Fächer konzentrieren, „ein absolutes Privileg gegenüber Absolventen anderer Schulen“, betont sie.

„Im IB entwickelst du Selbstvertrauen und Mut“, betont Annie, Eigenschaften, die ihr geholfen haben, sich in neuen Städten und Umgebung und zurecht finden und vor allem wohl zu fühlen.

Fragen beantwortet gerne unser Aufnahmeteam unter: aufnahme@louisenlund.de; Tel +49 (0)4354-999 333

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Daniel Hoth

Daniel Hoth

Pressekontakt Pressesprecher // Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing +49(0)4354 999 405