Stiftung Louisenlund folgen

International Baccalaureate Diploma: optimaler Schulabschluss für Karrieren im Ausland

Blog-Eintrag   •   Aug 20, 2020 17:32 CEST

Abitur oder englischsprachiger Schulabschluss? Wer eine internationale Karriere anstrebt und bereits zu Schulzeiten sein Englisch optimieren möchte, dem bietet die Louisenlunder IB World School den passgenauen Abschluss – das International Baccalaureate Diploma. Mit dem IB Diploma stehen Schülerinnen und Schülern die Tore zu den besten Hochschulen der Welt offen – von Cambridge über Oxford bis hin zur Yale University.

Als eine der wenigen in Deutschland als IB Word School akkreditierten Internate hat sich Louisenlund verpflichtet, den akademischen Erfolg seiner Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und sie optimal auf eine internationale Karriere vorzubereiten. Und das nicht ohne Grund. Das IB Diploma Programm hat sich zur führenden, international anerkannten Hochschulzugangsqualifikation entwickelt und steht für wissenschaftliche Exzellenz. Das IB Diploma ist an vielen ausländischen Hochschulen mittlerweile bekannter als das deutsche Abitur. An den britischen Eliteuniversitäten wird der Abschluss weit oben in der Liste zugelassener Abschlüsse geführt.

Im Dialog mit Damien Vassallo, Leiter IB World School Louisenlund – Für wen eignet sich das IB Diploma Programm besonders?

Gründe für das IB Diploma Programm gibt es viele. Es erweitert die akademischen Möglichkeiten an Spitzenuniversitäten weltweit. IB Absolventen denken global. IB Schülerinnen und Schüler sind sicher und selbständig Lernende.

Allen Interessierten, die noch mehr über die Vorteile der IB World School Louisenlund erfahren möchten, steht Damien Vassallo, Leiter IB World School am 31.8.2020 um 18 Uhr in einer einstündigen Facebook Livesession Rede und Antwort.