Direkt zum Inhalt springen
Wie Helfer Personen aus einem Unfallfahrzeug befreien, zeigte die THW-Gilde eindrucksvoll
Wie Helfer Personen aus einem Unfallfahrzeug befreien, zeigte die THW-Gilde eindrucksvoll

Blog-Eintrag -

Gut gerüstet für den Ernstfall

Aufgrund ihrer fundierten Ausbildung sind First Responder, THW und Feuerwehr bestens für einen echten Notfall gewappnet. Das wurde bei einer großen Einsatzübung deutlich. Hier zeigten sich nicht nur die Zuschauerinnen und Zuschauer aus Internat und Schule beeindruckt, sondern auch die Gäste von der THW-Spitze.

Direkt vor dem Schloss spielte sich das fiktive Unglücksszenario ab. Ein Pkw stieß mit einem Fahrradfahrer zusammen. Die Fahrzeuginsassen und der Radfahrer wurden dabei schwer verletzt. Sofort schrillten die Sirenen und schon kurz darauf waren die Rettungsfahrzeuge zu hören und zu sehen. Die Einsatzkräfte der First-Responder-Gilde kümmerten sich um den Fahrradfahrer, während die Helfer des THW mit ihren technischen Geräten die Autotüren aufbrachen, um die Personen im Auto herauszuholen und zu versorgen. Bei der Übung waren Schülerinnen und Schüler aus allen Altersstufen dabei. Auch die Minis aus der Grundschule zeigten, dass sie dazugehören und dass Louisenlund als Bildungsinstitution junge Menschen schon früh mit ehrenamtlicher Arbeit in Kontakt bringt.

Themen

Pressekontakt

Daniel Hoth

Daniel Hoth

Pressekontakt Pressesprecher // Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing +49(0)4354 999 405